jaeger und eggers

 

Focke Windkanal

 

 

Henrich Focke gilt als wichtigster Begründer der Bremer Luftfahrtindustrie. Aus seinem 1923 gegründeten Focke-Wulf Flugzeugwerk entwickelte sich der heutige AIRBUS-Standort in Bremen.
Als der Ingenieur 1933 von den „neuen Machthabern“ aus seinem eigenen Flugzeugwerk verdrängt wurde, widmete er sich von da an vollständig der Forschung und konstruierte bis 1936 den ersten voll einsatzfähigen Hubschrauber der Welt.

Anfang der 60er Jahre richtete er sich aus einfachen Materialien wie Sperrholz und Klavierdraht ein privates Fluglabor mit Windkanal ein. Dieses denkmalgeschützte Labor öffnet regelmäßig als Museum und wird von Schülern und Studenten noch heute als Forschungsstätte genutzt.

Jaeger und Eggers unterstütze die Sanierung und den Laborbetrieb durch Spenden und die vergünstigte Beschaffung von Werkzeugen.

 

www.Focke-Windkanal.de

Focke Windkanal Logo
Focke